DER GESUNDE SCHLAFPLATZ

Geosan Mineral-Kräuter-Extrakt und Silberlaken.

Unter Erdung versteht man das Absetzen der nackten Füße auf den Boden, sei es auf guter Erde, Gras, Sand oder unversiegeltem, unlackiertem Beton (insbesondere bei Nässe oder Feuchtigkeit).

Wenn Sie sich mit der mit guten Elektronen angereicherten Erde verbinden, kommt es zu einem besseren Gleichgewicht des sympathischen und parasympathischen Nervensystems.

Sich mit guten zu Erden reduziert Entzündungen durch Verdünnung des Blutes und Infusion des Körpers mit negativ geladenen Ionen.

Um von der guten Erdung im Innenbereich zu profitieren, ist es wichtig einen Filter die Geosan Mineralien und Kräuterextrakte und eine Erdungsmatte Baumwolle-Silber zu verwenden, um zu schlafen, barfuß zu stehen oder darauf zu sitzen.

Eine gute Erdung ist möglicherweise einer der wichtigsten übersehenen Faktoren in der öffentlichen Gesundheit. Wenn die Erdung wiederhergestellt wird, berichten viele Menschen von einer signifikanten Verbesserung einer Vielzahl von Beschwerden.

Wussten sie, dass die gute Energie der Erde Ihnen helfen kann, ein gesünderes Leben zu führen? Das Konzept wird als Erdung bezeichnet, und es ist nicht komplizierter als einfach nur barfuß zu gehen.

Ihr Körper braucht gute Erdung.

Da Elektronen negativ geladen sind und freie Radikale positiv geladen sind, werden alle freien Radikale, die in Ihrem Gewebe vorkommen, elektrisch neutralisiert oder durch diese freien Elektronen aufgehoben. Aus diesem Grund ist die gute Erdung so wirksam gegen chronische Entzündungen.

Auch wenn Sie Ihren Körper nicht als einen Stromerzeuger betrachten, sind Sie sehr wohl ein elektrisches Wesen, und das ist zu einem großen Teil der Grund, warum es so wichtig ist, die gute Erdung einzusetzen , um die elektrische Ladung der guten Erde zu nutzen.

Gute Erdung reduziert die Induktion elektrischer Felder.

Es gibt sogar Hinweise darauf, dass die Erdung die Spannung reduziert, die Ihr Körper durch die Elektrizität in Ihrer Umgebung erzeugt – ein Faktor, der in der modernen Welt immer wichtiger wird.

Vorteile der Erdung

Obwohl es „zu einfach“ klingen mag, kann das einfache Vergnügen, barfuß zu gehen, eine leistungsstarke und gesundheitsfördernde Aktivität sein. Ein wissenschaftlicher Artikel, der im Journal of Environmental and Public Health veröffentlicht wurde, ergab, dass die Erdung helfen kann:

Verbessern Sie die Qualität des Schlafes und das Gefühl der Ruhe beim Aufwachen.

Reduzieren Sie Muskelsteifigkeit und Schmerzen.

Reduzieren Sie chronische Schmerzen.

Normalisieren Sie die Sekretion des Stresshormons Cortisol, so dass es sich an einen typischen Zyklus mit einem Anstieg morgens und einem Abfall bis Mitternacht hält. Dies wiederum fördert einen erholsamen Schlaf und verbessert die Blutzuckerregulierung und Gewichtskontrolle.

Reduzieren Sie den Stress und balancieren Sie Ihr vegetatives Nervensystem, indem Sie das parasympathische Nervensystem (das die „Ruhe- und Verdauungsfunktionen“" des Körpers steuert) stimulieren und das sympathische Nervensystem beruhigen (das die „Kampf- oder Fluchtreaktion“ anzeigt).

Reduzieren Sie die Schwere der Entzündungsreaktion nach intensivem Training.

Erhöhen Sie Ihre Herzfrequenzvariabilität (die Fähigkeit Ihres Herzens, auf Reize zu reagieren).

Beschleunigen Sie die Wundheilung.

Verbessern Sie die Stimmung — In einer Studie verbesserte die Erdung für eine Stunde die Stimmung bei Erwachsenen signifikant.

Reduzieren Sie Entzündungen — In dem Film erklärt Erdungspionier Clint Ober, wie die Erdung die Entzündung bekämpft: „Entzündungen werden von Neutrophilen erzeugt, die weiße Blutkörperchen sind. Wenn Sie eine Verletzung haben... eine beschädigte Zelle... dann kommen diese weißen Blutkörperchen herüber und verkapseln die beschädigte Zelle und setzen reaktive Sauerstoffspezies frei, die Elektronen aus der beschädigten Zelle reißen und die beschädigte Zelle zerstören.

Wenn es nicht genug freie Elektronen gibt, um die verbleibenden Radikale zu reduzieren, werden sie ein Elektron aus einer gesunden Zelle nehmen und diese dabei beschädigen. Dann geht die Nachricht an das Immunsystem und ein anderes Neutrophil tut dasselbe und eliminiert diese Zelle, und dann haben Sie eine Kettenreaktion.“

Verdünnen Sie Ihr Blut und machen Sie es weniger viskos, indem Sie die negative elektrische Oberflächenladung Ihrer roten Blutkörperchen stärken. Dies verbessert ihre Abstoßungsfähigkeit und ermöglicht es ihnen, leichter durch winzige Kapillaren zu fließen, und ist unglaublich wertvoll, da Herz-Kreislauf-Erkrankungen eine Korrelation mit dickerem, langsam bewegtem Blut aufweisen. Es kann auch helfen, vor Blutgerinnseln zu schützen.

Tatsächlich ist diese blutverdünnende Wirkung so tiefgreifend, dass Sie Ihren Arzt konsultieren sollten, bevor Sie mit der regelmäßigen Erdung beginnen, wenn Sie ein Blutverdünnungsmittel wie Coumadin einnehmen. Möglicherweise müssen Sie Ihre Dosierung senken, um eine Überdosierung Ihres Medikaments zu vermeiden.

Studien, die im Journal of Alternative and Complementary Medicine veröffentlicht wurden, zeigten, dass zwei Stunden Erdung die Oberflächenladung der roten Blutkörperchen erhöhten und damit die Blutviskosität und Verklumpung verringerten. Laut den Autoren scheint „Erdung eine der einfachsten und doch tiefgreifendsten Interventionen zu sein, um zur Verringerung des kardiovaskulären Risikos und der kardiovaskulären Ereignisse beizutragen“.

Erhöhen Sie die Struktur des Wassers in Ihren Zellen — Wasser ist in jeder Zelle Ihres Körpers, und dieses Wasser ist hochgeordnet (strukturiert) und geladen. Wenn Sie nicht richtig strukturiertes Wasser in Ihren Zellen haben, kann es die Funktion der viel größeren Proteinmoleküle (und anderer) beeinflussen, die mit der Zelle interagieren. Das Wasser in der Zelle verbindet sich auch mit dem Wasser außerhalb der Zelle, das die entgegengesetzte Ladung hat, was einen Batterieeffekt erzeugt.

Die Fähigkeit Ihres Körpers, Strom zu erzeugen, ist eigentlich ein wichtiger Teil Ihrer Gesundheit. Elektrische Ladungen, die von Zelle zu Zelle abgegeben werden, ermöglichen eine nahezu sofortige Kommunikation innerhalb Ihres Körpers, und die über diese elektrischen Signale übertragenen Nachrichten sind dafür verantwortlich, den Rhythmus Ihres Herzschlags, die Bewegung des Blutes um Ihren Körper und vieles mehr zu kontrollieren.

Tatsächlich sind die meisten Ihrer biologischen Prozesse elektrisch. Das Wasser in Ihren Zellen erreicht seine geordnete Struktur durch Energie aus der Umgebung, typischerweise in Form von elektromagnetischer Strahlung, einschließlich Sonnenlicht und Infrarotwärme.

Aber auch die Erdung kann eine wichtige Rolle spielen. So wie Wasser in der Struktur zunimmt, wenn eine negative Ladung durch eine Elektrode eingeführt wird, helfen die negativ geladenen Elektronen, die Sie erhalten, wenn Sie geerdet sind, die Struktur des Wassers in Ihren Zellen zu erhöhen. Durch die Umstrukturierung des Wassers fördern Sie eine effizientere Gewebeheilung. Wenn Sie sich also erden, laden Sie jede einzelne Zelle in Ihrem Körper mit Energie auf, die Ihr Körper zur Selbstheilung nutzen kann.

Wie und wo man sich erden kann.

Barfußtraining im Freien ist eine gute Möglichkeit, die Erdung in den Alltag zu integrieren und wird auch dazu beitragen, die Gewebereparatur zu beschleunigen und Muskelschmerzen im Zusammenhang mit anstrengenden Trainingseinheiten zu lindern.

Der ideale Ort für Barfuß-Wanderungen ist der Strand, in der Nähe oder im Wasser, da Salzwasser ein hervorragender Leiter ist. (Ihr Körper ist auch etwas leitfähig, weil er eine große Anzahl geladener Ionen, sogenannte Elektrolyte, enthält, die im Wasser gelöst sind. Ihr Blut und andere Körperflüssigkeiten sind daher gute Leiter.)

Während irgendeine Menge an gute Erdung besser ist als keine, hat die Forschung gezeigt, dass es etwa 80 Minuten dauert, bis die freien Elektronen von der guten Erde Ihren Blutkreislauf erreichen und Ihr Blut transformieren; dann ziehen Sie daraus auch den größten Nutzen. Daher sollten Sie im Idealfall jeden Tag 80 bis 120 Minuten Erdung anstreben.

Wie man sich drinnen erden kann.

Verwenden Sie das Geosan Mineral-kräuterextakte und das Baumwoll-Silberlaken, um Ihre Matratze während des Schlafens zu erden.

Berühren Sie den Wasserhahn mit einer Hand während der Rasur oder Zähneputzen mit der anderen.

Erdung kann unerlässlich für Leben und Gesundheit sein.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Erdung keine „Behandlung“ oder „Heilung“ für eine Krankheit oder Störung ist. Vielmehr ist es einer der wichtigsten Mechanismen, durch die Ihr Körper Gleichgewicht und Gesundheit erhält. Der menschliche Körper entwickelte sich in ständigem Kontakt mit der Erde, und Ihr Körper braucht diesen kontinuierlichen Energieaustausch, um richtig zu funktionieren.

Die Erde ist jedoch immer elektronenreich und kann als kraftvolle und reichliche Versorgung mit antioxidativen Elektronen dienen, die freie Radikale zerstören, vorausgesetzt, Sie bemühen sich, geerdet zu bleiben.

Das Geosan-Mineral-Kräuterextraktkissen mit Silberbettlaken oder Barfußtraining im Freien ist eine wunderbare Möglichkeit, die Erdung in den Alltag zu integrieren. Alternativ können Sie Ihre Schuhe auch so oft wie möglich ausziehen, wenn Sie im Freien sind, um das natürliche Heilungspotenzial der Erde zu nutzen.

Immer mehr Menschen klagen über
Beschwerden wie Depressionen, Schlafprobleme, Müdigkeit, Energielosikeit, Allergien, Krebs, Rheuma, Arthrose, Gicht, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, morgens wie gerädert, könnte sein, dass Ihr Körper auf Strahlung und Umwelteinflüsse reagiert? 

  KUNDENZUFRIEDENHEITSGARANTIE

 Bio des Gstrein Patrick gibt allen Kunden die Möglichkeit, Produkte zu testen und bietet hierfür eine 100%-ige Geld-zurück-Garantie, für Elektrogeräte bis zu 30 Tage und für das Silber-Bett-Laken Geosan Mineral-Kräuter-Extrakt-Kissen bis zu 90 Tage.

Klick hier

SIE HABEN NICHTS ZU VERLIEREN.

90 TAGE GELDRÜCKGABERECHT.

Gesundes Wohnen